Holzschnitt Kursangebot

Holz-/Linolschnittkurse mit Gabriele Sperlich

Der Kurs vermittelt Grundlagen bzw. weiterführende Kenntnisse im Hochdruck (Holzschnitt und Linolschnitt, Materialdruck) und ist für alle Interessenten geeignet. Gedruckt wird in individueller Abstimmung an der Presse und im Handabzug – drei Kniehebelpressen und eine kombinierte Hoch-/Tiefdruckpresse stehen zur Verfügung.

Zeichnungen, Fotos u. ä. können als Motiv-Vorlagen verwendet werden. Werkzeuge und Farben sind im Preis inbegriffen und werden zur Verfügung gestellt. Für Holz, Linoleum und Druckpapier wird ein verbrauchsabhängiger Materialkostenzuschuss erhoben. Außerdem besteht die Möglichkeit, über den Kurs hinaus Holzschnittwerkzeuge für den eigenen Bedarf zu erhalten (bitte nachfragen).

Infos und Anmeldung: sperlich@hochdruckpartner.com
Termine 2024: 26.-28.01. / 09.-11.02. / 10.-12.05. / 07.-09.06.
Kosten: 170 €

 

Japanischer Farbholzschnitt

Kurs „Japanischer Farbholzschnitt“ mit Gabriele Sperlich

Auftrag wasserbasierter Farbe mittels Pinsel auf den Druckstock, Verreiben der Farbe mit Bürsten, Drucken im Handabzug mit einem japanischen Abreiber (Baren) auf angefeuchtetes Papier – dieser Kurs vermittelt die handwerklichen Grundlagen der Technik des japanischen Farbholzschnittes. Ausgehend von einer einfachen Bildidee, wird diese mit maximal 3 Platten umgesetzt. Beim Druck können verschiedene Japanpapiere ausprobiert werden.

Der Kurs erfordert keine Vorkenntnisse.

Infos und Anmeldung: sperlich@hochdruckpartner.com
Termine 2024:
08.-10.03. / 26.-28.04.
Kosten: 190 €
Erweiterter Wochenendkurs 2024: 04.-07.04.
Kosten: 260 €

 

Kurs „Junge Grafik- und Papierkunst“ mit Susann Hoch

Dieser Kurs ermöglicht dir, eigene künstlerische Projekte zu entwickeln und schrittweise umzusetzen – mit verschiedenen grafischen Techniken wie Farbholz- und Linolschnitt, Kaltnadel und Buchdruck mit Lettern, Kalligrafie sowie als Papierobjekte. Wenn du dich vielleicht sogar für ein künstlerisches Studium oder ähnliches interessierst, kannst du dich hier auch auf eine Bewerbung/Eignungsprüfung vorbereiten.

Der Kurs ist für Jugendliche/junge Erwachsene von 16–23 Jahren mit ersten Vorkenntnissen im Bereich Grafik/Zeichnen/Papier, die sich weiter ausprobieren wollen!

Infos und Anmeldung: Junge Grafik- und Papierkunst
Termine: donnerstags, 18–20 Uhr
Kosten: 15 € pro Kursabend

 

Holzschnitt Kurs

Kurs „Holz- und Linolschnitt“ mit Susann Hoch

Dieser Kurs bietet sich für alle an, die Grundlagen oder auch weiterführende Kenntnisse und Erfahrungen im Gestalten und Drucken von Holz- und Linolschnitten erwerben möchten. Verschiedenste Werkzeuge können dabei ausprobiert werden, Bildvorlagen auf Wunsch einbezogen werden, aber ebenso ist ein freies, ganz spontanes Herangehen möglich – die Begleitung richtet sich dabei individuell nach den Wünschen und Voraussetzungen der Teilnehmer. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Linolätzung sowie weitere Techniken können auf Wunsch einbezogen werden.

Infos und Anmeldung: Holz- und Linolschnitt
Termine 2024: 19.–21.4. / 27.–29.9. / 11.–13.10. / 15.–17.11. /
Kosten: 180 € (10 € Rabatt bei Buchung bis 3 Wochen vorher)

 

Im Hochdruck schreiben

Kurs „Im Hochdruck schreiben“ mit Susann Hoch

Schriftzeichen im Holz oder Linol können auf ganz unterschiedliche Weise geschnitten, gefräst, gegraben oder gekratzt werden. Vom exakt geschnittenen Einzelbuchstaben bis hin zu einer assoziativ wirkenden freien Schreibspur ist alles möglich und gewinnt durch die vielen Möglichkeiten des Druckprozesses zusätzlichen Reiz. Ein Kurs für jene, die Drucken und Schreiben verbinden wollen bzw. mit der Verbindung von Bild und Schrift im Hochdruck experimentieren möchten. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Infos und Anmeldung: Im Hochdruck schreiben

Termine 2024: 14.–16.6.
Kosten: 180 € (10 € Rabatt bei Buchung bis 3 Wochen vorher )

 

Hochdruck mit Linolätzung über Lackauftrag

Kurs „Linolätzung und Linolschnitt“ mit Susann Hoch

Linolätzung ist eine spannende Hochdruck-Technik, mit der sich wunderbar experimentieren lässt. Malerische Effekte und offene Strukturen, die sich auf diese Weise mit dem Linol erreichen lassen, können nach Belieben mit der klassischer Linolschnitttechnik und natürlich auch mit dem Holzschnitt kombiniert werden.

Der Kurs beginnt mit den Grundlagen für die Linolätzung und eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Evtl. bereits vorhandene Linol-Druckstöcke können auch einbezogen und weiterbearbeitet werden.

Infos und Anmeldung: Linolätzung
Termine 2024:  12.–14.04. / 24.–26.05.
Kosten: 180 € (10 € Rabatt bei Buchung bis 3 Wochen vorher)

 

Papierobjekt mit Holzschnitt im Prägedruck und Flechtung

Kurs „Papierobjekte mit Hochdruck“ mit Susann Hoch

Eigene Holz- und Linolschnitte werden hier mit Papierfaltung und Papierschnitt kreativ kombiniert – es entstehen ganz individuelle Papierobjekte, die sich mehr oder weniger „raumgreifend“ entwickeln können. Für alle, die mit Hochdruck mehr als „nur plattes Papier“ gestalten wollen und Lust auf weitere Experimente mit Schere und Cutter haben. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene; evtl. schon vorhandene Hochdrucke bzw. Druckplatten können gern einbezogen werden.

Infos und Anmeldung: Papierobjekte mit Hochdruck
Termine 2024: 21.–23.06.
Kosten: 180 € (10 € Rabatt bei Buchung bis 3 Wochen vorher)

 

Kurs Grafik und Schrift im Buchdruck

 

Kurs „Holzdruck + Experiment“ mit Susann Hoch

Holzdruck wird hier mit Stempel- und Kartondruck experimentell kombiniert. Wir drucken Holzbuchstaben oder selbst kreierte Stempel wie auch geschnittene und präparierte Kartonflächen über Holzmaserung. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Infos und Anmeldung: hoch@hochdruckpartner.com
Termine 2024: 03.–05.05.
Kosten: 180 € (10 € Rabatt bei Buchung bis 3 Wochen vorher)

 

Kurszeiten

Normalkurse jeweils:
freitags: 14.00–19.00 Uhr
samstags: 10.00–18.00 Uhr
sonntags: 10.00–15.00 Uhr

Kurzkurs:
freitags: 14.00–19.00 Uhr
samstags: 10.00–18.00 Uhr

Erweiterter Wochenendkurs:
donnerstags: 14.00 – 19.00 Uhr
freitags: 10.00–18.00 Uhr
samstags: 10.00–18.00 Uhr
sonntags: 10.00–15.00 Uhr

 

Die Präsentation des Original-Hochdruckgrafik-Kalenders 2024 fand am Samstag, 14.10.2023 um 17 Uhr in der Galerie statt. Bestellungen werden gern entgegengenommen.

Ein intensives Arbeitstreffen vom 8. bis 17. August liegt hinter uns. Die beteiligten Künstler/innen und Komponist/innen aus den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland setzten sich dabei auf sehr unterschiedliche Weise mit dem Schaffen des Ausnahmekünstlers Iannis Xenakis (1922–2001) auseinander. Dabei konnte man ihnen sowohl im Museum für Druckkunst Leipzig als auch in der Galerie von hochdruckpartner über die Schulter schauen. Es entstanden sowohl Serien als auch Einzeldrucke im Hochdruck, auf deren Präsentation man gespannt sein darf.>

Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung und zwei Konzerten in der Galerie von hochdruckpartner und im Projektort 4D des Bundes Bildender Künstler Leipzig e.V. der Öffentlichkeit präsentiert. Ausstellungseröffnung mit Konzert 1 findet am 04.11. um 19 Uhr statt, das Konzert 2 am 18.11.2022 um 20 Uhr.

Merken Sie sich gern schon Ihren Besuch vor!

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt von hochdruckpartner/Galerie+Werkstatt mit dem Museum für Druckkunst Leipzig, dem Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. und dem Musik Projekt Sachsen e.V.

Für die Projektförderung ist der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Deutschland, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie dem Kulturamt der Stadt Leipzig zu danken.

Vom 8. bis 17. August treffen sich Künstler/innen und Komponist/innen aus den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland zum interdisziplinären Arbeitstreffen „RevierWechsel II“. Erwartet werden die Grafiker/innen Inez Odijk, Jacomijn den Engelsen und Aafke Ytsma aus den Niederlanden, Christa Rogger und Albert Mauerhofer aus der Schweiz sowie Anna Arnskötter, Nadine Respondek, Brian Curling und Lothar Seruset aus Deutschland. Von Seiten der Komponist/innen haben bereits Cees Hiep und Joke Kegel aus den Niederlanden ihr Kommen zugesagt.

Thematisch wird es bei diesem „RevierWechsel“ um die kreative Auseinandersetzung mit dem Schaffen des Ausnahmekünstlers Iannis Xenakis (1922–2001) in Form einer Impuls gebenden Zusammenarbeit von Grafiker/innen und Komponist/innen gehen. Sich dabei wechselseitig aufeinander einzulassen und experimentelle Formen des kreativen Miteinanders zu erproben, bestimmt die Vorhaben der teilnehmenden Künstler/innen.

Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung und zwei Konzerten in der Galerie von hochdruckpartner und im Projektort 4D des Bundes Bildender Künstler Leipzig e.V. der Öffentlichkeit präsentiert. Ausstellungseröffnung mit Konzert 1 ist am 04.11. geplant, das Konzert 2 am 18.11.2022.

Während des Arbeitstreffens, das zeitgleich bei hochdruckpartner und im Museum für Druckkunst stattfindet, gibt es mehrfach die Möglichkeit, den Künstler/innen direkt bei ihrer Arbeit zu begegnen: So am Samstag, dem 13.08. von 10 bis 17 Uhr in der Galerie+Werkstatt von hochdruckpartner und am Sonntag, dem 14.08. von 11 bis 17 Uhr im Museum für Druckkunst Leipzig. Ebenda findet am 14.08. von 10.30 bis 14 Uhr ein Druckangebot für die ganze Familie mit der niederländischen Künstlerin Aafke Ytsma statt. (Nähere Infos auf der Website des Museums für Druckkunst).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt von hochdruckpartner/Galerie+Werkstatt mit dem Museum für Druckkunst Leipzig, dem Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. und dem Musik Projekt Sachsen e.V.

Für die Projektförderung ist der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Deutschland, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie dem Kulturamt der Stadt Leipzig zu danken.

Unter professioneller fachlicher Anleitung werden in individueller Abstimmung mit jedem Teilnehmer Grundlagen und/oder weiterführende Kenntnisse im Hochdruck (Holz- und Linolschnitt, Material-, Stempel- oder Schablonendruck) vermittelt.

Hiermit möchten wir mitteilen, dass die Website www.hoch-und-partner.com nicht durch uns betrieben wird. Darauf enthaltene Inhalte und Bilder unserer Galerie+Werkstatt sind ohne unser Wissen und Einverständnis benutzt worden.

 

Im Ergebnis des gemeinsamen Ausstellungs- und Konzertprojektes „Versus-Monteverdi“ ist eine Dokumentation erschienen. Sie enthält 7 Karten mit Abbildungen von Grafiken der beteiligten Künstler und ein Begleitheft mit Texten und Fotos zum Projektanliegen, zu den Grafiken und Kompositionen sowie zu den Konzerten.

Größe der Dokumentation: A5, Preis: 5,-€, erhältlich in der Galerie